Infos zur Wiederaufnahme des Unterrichts

May 6, 2020

Liebe Eltern,

 

im Folgenden finden Sie unser Hygienekonzept sowie Vorgaben zur schrittweisen Wiederaufnahme des Unterrichts 

 

1. Teilnahme am Unterricht

Der Unterricht ist für alle Kinder an den vorgegebenen Tagen verpflichtend. Den Kindern, die zu Risikogruppen gehören, wird eine Teilnahme am Unterricht freigestellt. Für diese wird ein alternatives Unterrichtsangebot bereitgestellt. Ein Attest muss eingereicht werden.

Alle Kinder, die nicht zum Unterricht in der Schule eingeteilt sind, bekommen weiterhin Lernmaterial zum Bearbeiten für zu Hause.

Nähere Informationen hierzu über die jeweiligen Klassenlehrer/innen.

 

2. Zugang zur Schule / zu den Klassenräumen

Unterrichtsbeginn zu 4 verschiedenen Zeiten: (a-Klassen: blaue Gruppe: 8.00 Uhr, pinke Gruppe: 8.20 Uhr, b-Klassen: grüne Gruppe: 8.10 Uhr, rote Gruppe: 8.30 Uhr). So verschiebt sich entsprechend die Pausenzeit sowie der Schulschluss.

Schon beim Betreten des Schulhofes müssen alle auf den richtigen Abstand achten. Dementsprechend werden 4 unterschiedliche Aufstellplätze festgelegt.

Die Kinder sollen möglichst pünktlich und ohne viel Wartezeit zur Schule kommen. Eine Frühaufsicht wird den Kindern dabei helfen. Wenn möglich kommen die Kinder erst kurz vor dem jeweiligen Unterrichtsbeginn zur Schule.

Im Schulgebäude finden die Kinder Wegweiser und Abstandsmarkierungen vor, damit sie in den Fluren, im Treppenhaus und an den Waschbecken an den Mindestabstand erinnert werden.

Die Kinder betreten einzeln, mit dem nötigen Sicherheitsabstand (1,5 m) und Mundschutz das Gebäude und begeben sich unverzüglich in den ihnen zugewiesenen Klassenraum auf den Ihnen zugewiesenen festen Sitzplatz.

 

3. Organisation

Jede Klasse wird in zwei Gruppen unterteilt.

Jede Gruppe hat unterschiedliche Startzeiten, Räume, Lehrer und Pausenzeiten.

Es werden immer nur wenige Klassenräume pro Etage genutzt, um Gedränge auf den Fluren und im Treppenhaus und bei der Toilettennutzung zu vermeiden.

Das Tragen von Masken bis die Kinder im Klassenraum an ihrem Arbeitsplatz angekommen sind, ist erwünscht.

Jedes Kind bekommt einen festen Sitzplatz im Klassenraum mit großem Abstand zum Nachbarn.

Das Herumlaufen zum Mülleimer oder Waschbecken im Unterricht ist nur sehr eingeschränkt möglich.

Alles, was die Kinder für den Schultag benötigen, müssen sie selbst mitbringen.

Es darf nichts getauscht oder ausgeliehen werden.

Daher ist es wichtig, dass alle Schulmaterialien auf Vollständigkeit überprüft werden.

Essen und Getränke werden ebenfalls nicht weitergegeben.

Die Kinder hängen ihre Jacken über ihren Stuhl – nicht mehr an die Garderobe.

 

 

4. Hygieneregeln in den Schulräumlichkeiten in Anlehnung an die Empfehlungen des RKI vom 15.4.2020

Die Kinder sitzen an Tischen im Abstand von 1,5 m.

Sie halten die vorgeschriebenen Husten- und Nießregeln ein und achten auf die notwendige Handhygiene.

Die Kinder müssen gründlich die Hände waschen …

  • vor dem Unterricht

  • nach dem Toilettengang

  • nach dem Nase putzen

  • nach der Hofpause

  • vor dem Essen

Seife und Einmalhandtücher werden in ausreichender Menge bereitgestellt.

Empfehlung: Jede Person (Kind/Erwachsener) benutzt außerhalb des Unterrichts im Schulgebäude einen Mundnasenschutz (MNS).

Während des Unterrichts ist bei Verbleib auf dem zugewiesenen Sitzplatz (Abstand 1,5m) ein Tragen des MNS nicht erforderlich (Ministerium für Schule und Bildung NRW, Email vom 18.4.2020).

Am Ende des Unterrichts werden die Tische, Türklinken und Kontaktflächen gereinigt (Flächendesinfektionsmittel).

 

5. Besuch der Toilette

Die Kinder betreten einzeln die Toilettenräume. Entsprechende Schilder und das Führen eines Toilettenbesuches in jeder Klasse stellt das sicher. Die Kinder halten Sicherheitsabstand und achten auf notwendige Handhygiene.

 

6. Pausenzeiten

Die Kinder verlassen ihren Klassenraum zu unterschiedlichen Pausenzeiten. Jede Lehrkraft geht mit ihrer Lerngruppe separat auf den Schulhof und beaufsichtigt die Kinder unter der Berücksichtigung der Abstandsregeln. Unterschiedliche Aktivitäten, die die Abstandregelung gewährleisten, werden angeregt, darunter können auch Spiele zu zweit sein, wie z. B. Tischtennis oder dergleichen.

 

7. Reinigung

Alle Klassenräume, in denen Unterricht stattfindet, werden täglich gereinigt, darüber hinaus alle Toiletten und Kontaktflächen täglich desinfiziert.

 

 

8. Kinder in Quarantäne

Kindern, die sich nach dem Kontakt mit positiv SARS-CoV-2-Virus getesteten Personen des privaten Umfelds in Quarantäne befinden, ist der Unterricht nach den Quarantänebestimmungen untersagt.

Please reload

Featured Posts

Die 4b besucht die Moschee

June 15, 2016

1/5
Please reload

Recent Posts
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic
Follow Us
Please reload

Search By Tags

March 8, 2020

February 8, 2020

January 4, 2020

December 24, 2019

Please reload

Kontakt:

Jesuitenstr. 18 - 20

52062 Aachen

Schulleitung

Frau Tillessen

Sekretariat:

Frau Lausberg

Mo - Do

8 - 12 Uhr

Tel: 0241-49321

Fax: 0241-4093287

OGS-Koordinator

Herr Heuser

Tel: 0241 - 27858

Schulsozialarbeit:

Frau Baur-Vanberg

Tel.: 0241 - 51001567

    Copyright 2019 www.annaschule.de