Austausch mit unserer Partnerschule

„de kleine Wereld“ in Vaals, NL

Austausch mit unserer Partnerschule „de kleine Wereld“ in Vaals, NL

 

Seit dem Schuljahr 2001/ 02 findet an der Annaschule das Projekt „Begegnungssprache Niederländisch – Duits en Nederlands kinderleicht“ statt. Im Juni 2011 haben wir unser 10-jähriges Jubiläum gefeiert.

Wir wollen dabei Europa leben und unsere grenznahe Lage nutzen.

Jeden Donnerstag werden die zweiten Klassen von niederländischen Lehrerinnen an die niederländische Sprache herangeführt. Dabei geht es nicht um eine perfekte Sprachkompetenz, sondern darum, die Sprache unserer Nachbarn jenseits der Grenze ins Ohr und auf die Zunge zu bekommen. Gleichzeitig wird durch die Lehrkräfte aus den Niederlanden viel kulturelles Wissen über unser Nachbarland vermittelt.

Im gegenseitigen Austausch unterrichten einige Lehrkräfte der Annaschule Deutsch in unserer Partnerschule in Vaals, der basisschool „de kleine Wereld“.

Begegnungen zwischen Kindern beiderseits der Grenze sind fester Bestandteil unseres Projektes.

In regelmäßigen Zusammenkünften und gemeinsamen Konferenzen beider Schulen wird das Konzept überdacht und den Bedürfnissen vor Ort immer wieder angepasst. Unterrichtsinhalte werden gemeinsam abgesprochen und ausgetauscht.

Das direkte Kennenlernen sowie der Umgang mit einer anderen europäischen Schulkultur ist eine Bereicherung für Kinder und Lehrkräfte.

Unser Niederländisch-Projekt wird ausgezeichnet

 

Anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Königreichs der Niederlande hat das Honorarkonsulat des Königreichs der Niederlande in Kooperation mit dem Deutsch-Niederländischen Jugendwerk und der Deutsch-Niederländischen Gesellschaft einen grenzüberschreitenden Wettbewerb ausgelobt. Ziel war es, Aktivitäten anzuregen, die gemeinsam von deutschen und niederländischen Partnerschulen durchgeführt werden und die nachhaltig zur interkulturellen Kommunikation und Interaktion von Kindern und Jugendlichen in der Euregio beitragen.

Die Annaschule hat zusammen mit ihrer Partnerschule in Vaals „de kleine wereld“ eine Ideenbörse zu grenzüberschreitenden Aktivitäten angelegt, bei der 2 gleichaltrige Klassen jeweils im Takt der Jahreszeiten und verbunden mit vielen Sprachaktivitäten Tage der Begegnung durchführen.

Beide Schulen zählen zu den Preisträgern! Sie haben den 2. Platz belegt und durften im Rahmen einer feierlichen Prämierung am 11.6.2015 eine Urkunde und ein stolzes Preisgeld von 800,00 € entgegennehmen.

  • wöchentlich Unterricht in der Begegnungssprache Niederländisch in Klasse 2
     

  • 3 Klassenbegegnungen pro Schuljahr: Vaalser Schulklassen (groep 4 und 5) zu Besuch in den 2. Schuljahren an der Annaschule und umgekehrt
     

  • gemeinsame Unternehmungen der Partnerklassen

  • Sinterklaas: wij knutselen samen

  • Teilnahme der Vaalser Klassen (groep 5 und 6) am alljährlichen Sportfest der Annaschule

  • Einladung unserer Partnerschule zur Zirkusaufführung der Annaschule im April 2020

 

 geplante Projekte für das Schuljahr 2019/20:

 

 
Show More

Unsere Partnerschule in den Niederlanden

 

r.k. basisscholl „de kleine Wereld“

 

Adelbertstraat 1a

 

6291 HS Vaals

 

 Niederlande

basisschool de kleine Wereld in Vaals

 

 

 

Euregiokenntnis - Ausflug zum Dreiländerpunkt

Drilandenpunt: Niederlande, Deutschland, Belgien

Im Rahmen des sachunterrichtlichen Bereichs „Raum, Umwelt und Mobilität“ unter dem Schwerpunkt ‚Schule und Umgebung‘ lernten unsere beiden Patenklassen 1b und 4b am 21.03.2013 geografische Merkmale in Nah- und Fernräumen (hier: Dreiländerpunkt der Euregio) kennen.
Am „Tag der Nationen“ unternahmen wir also über die Dauer des gesamten Unterrichtsvormittags einen gemeinsamen Ausflug zum Dreiländereck. Dafür nutzten wir zunächst öffentliche Verkehrsmittel und gelangten ohne Umstieg mit dem Bus nach Vaals (Grenze).
Aachen liegt in der Euregio Maas-Rhein und somit in direkter Nachbarschaft zu den Niederlanden und Belgien. Auf dem Vaalserberg südwestlich von Aachen treffen die Grenzen zwischen Deutschland, Belgien und den Niederlanden aufeinander. 323m über dem Meeresspiegel liegt hier auch der höchste Punkt der Niederlande. Am Dreiländereck befindet sich auf belgischer Seite ein Aussichtsturm, von dem aus man die Grenzregionen der drei Länder überschauen kann. Auf der niederländischen Seite gibt es ein Heckenlabyrinth, einen Spielplatz, Tontaubenschießen, Souvenirläden und mehrere Restaurants. Auf deutscher Seite befindet sich der Grenzwald, durch den wir über einen Feld- und Waldweg bis zum Aussichtsturm gelangen.
Zu unserem großen Bedauern war dieser aufgrund der eisigen Wetterlage aus Sicherheitsgründen gesperrt, so dass wir die Region leider nicht aus der Vogelperspektive betrachten konnten.
Stattdessen eroberten wir als ‚echte Grenzgänger‘ belgischen, deutschen und niederländischen Boden und überschritten dabei mit Leichtigkeit nachbarliche Grenzen.
 

Kontakt:

Jesuitenstr. 18 - 20

52062 Aachen

Schulleitung

Frau Tillessen

Sekretariat:

Frau Lausberg

Mo - Do

8 - 12 Uhr

Tel: 0241-49321

Fax: 0241-4093287

OGS-Koordinatorin

Frau Kittel (i.V.)

Tel: 0241 - 27858

Schulsozialarbeit:

Frau Baur-Vanberg

Tel.: 0241 - 51001567

    Copyright 2019 www.annaschule.de